Mein letzter Schultag

Veröffentlicht von Christian de Vries am

Liebe Kinder, Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Kolleginnen und Mitarbeiter,
am Freitag, 29. Januar 2021, war mein letzter offizieller Schultag. Ab dem 1. Februar werde ich im Ruhestand sein. Leider konnte ich aufgrund der aktuellen Situation nicht von Euch und Ihnen persönlich Abschied nehmen. Das bedauere ich sehr.

Dennoch wurde ich mit einer sehr bewegenden Abschiedsveranstaltung überrascht: Herr Till Hübscher als zuständiger Schulaufsichtsbeamter überreichte mir die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. Anschließend wurde ich zur Turnhalle gerufen, weil da noch etwas Dringendes zu erledigen sei. Also, Mantel an und hin: Dienst ist Dienst – auch am letzten Tag.

In der Sporthalle erwischte es mich dann im wahrsten Sinne des Wortes eiskalt: Alle Türen und Fenster waren geöffnet. Vor den Gerätegaragen war eine Art Bühne mit liebevoll arrangierten Gegenständen aller Art aufgebaut.

Da wurde mir schlagartig klar: Ich bin an meinem letzten Schultag nicht allein! Ihr alle, Sie alle, liebe Kinder, geschätzte Eltern, Kolleginnen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer Schule, ihr seid, Sie sind dabei. Vielmehr noch: Schon Tage, gar Wochen zuvor muss das alles überlegt und organisiert worden sein!

Ich bin überwältigt. Ich kann nur Danke, Danke, vielen lieben Dank sagen! Insbesondere auch für die guten Wünsche und zahlreichen Tipps für die
Gestaltung meines Ruhestandes.
Ich werde mich gerne an Euch und Sie alle erinnern und mich freuen, jeden Einzelnen irgendwann mal wiederzusehen!

Die Schulleitung wird vorerst unsere Konrektorin, Frau Bettina Pries, übernehmen. Bitte bringen Sie auch ihr das gewohnte Vertrauen entgegen.
Herzliche Grüße
Edeltraud Schrieck

Kategorien: Uncategorized